Im Test: Wie gut ist Joomla für SEO geeignet [2022]?

Joomla SEO Header

Beitrag zuletzt aktualisiert am 1. Februar 2022

In dieser CMS-Artikelserie sehen wir uns an, wie gut die weltweit beliebtesten CMS-Systeme für SEO geeignet sind.

In den letzten Teil haben wir Wix, Squarespace, GoDaddy und WordPress getestet. In diesem Artikel nehmen wir uns Joomla vor – genauer gesagt, die neueste Version Joomla 4, die im August 2021 erschienen ist.

Lies weiter, um zu erfahren,

  • wie gut Joomla „Out of the Box“ für SEO geeignet ist,
  • welche Möglichkeiten Du hast, um Deine Joomla Website für Google zu optimieren.

Zusammenfassung: Wie gut ist Joomla für SEO geeignet?

Joomla ist ein Open Source CMS. Das bedeutet, Du hast vollständigen Zugriff auf den zugrundeliegenden Code und kannst außerdem Deine eigenen Plugins oder Erweiterungen erstellen, um die Kernfunktionen des Systems zu verändern.

Joomla Startseite

Mit ein wenig Programmierkünsten und etwas Zeit (wenn man sie hat) wagen wir zu behaupten, dass es nichts gibt, das Du nicht tun kannst, um Deine Joomla Website vollständig zu optimieren.

Allerdings wollen wir in dieser Serie herausfinden, wie gut die größten CMS-Systeme Out of the Box für SEO geeignet sind. Abgesehen von ein paar Plugins/Erweiterungen wollen wir unsere Website deshalb relativ einfach halten.

Vor einiger Zeit haben wir bereits Joomla 3 getestet. Zwar hat das CMS damals im Großen und Ganzen gut abgeschnitten, aber aus SEO-Sicht gab es definitiv ein paar Mängel.

Die gute Nachricht?

Joomla 4 (in Kombination mit einer super coolen SEO-Extension) lässt eigentlich keine Wünsche mehr offen.

Über den Admin-Bereich von Joomla kann jetzt so ziemlich alles konfiguriert werden, was wir für die Onpage Optimierung steuern wollen. Außerdem waren wir ziemlich beeindruckt davon, wie schnell Joomla Out of the Box ist. Es brauchte nur ein paar kleine Kniffe, um erstklassige Werte bei Googles PageSpeed Insights zu erzielen.

Gab es noch weitere Verbesserungen?

Unabhängig von den SEO Funktionen wirkte das Backend von Joomla 3 auf uns etwas veraltet. Wir nehmen an, dass das einer der Gründe für die sinkende Beliebtheit und den immer kleiner werdenden Marktanteil war.

Joomla vs. WordPress in Google Trends

Daher waren wir sehr erfreut darüber, dass Joomla den Admin-Bereich für Version 4 komplett überarbeitet hat.

Joomla Dashboard

Es sind zwar überwiegend kosmetische Veränderungen (und wir sind mit der Anordnung einiger Optionen noch nicht ganz zufrieden), aber wir sind dennoch der Meinung, dass Joomla mit dem schicken neuen Look in etwa in derselben Liga spielt wie WordPress, und bestimmt auch neue Nutzer anziehen wird.

Bei JoomlaShine gibt es hier eine nette Übersicht über die Veränderungen des Admin-Bereichs.

Zusammenfassend können wir guten Gewissens behaupten, dass der Schritt von Joomla 3 zu Joomla 4 gewaltig war, und Joomla seitdem aus SEO-Sicht absolut empfehlenswert ist.

Joomla SEO Scoring

So haben wir die Möglichkeiten zur Suchmaschinenoptimierung bei Joomla getestet

Wie WordPress lässt sich auch Joomla nur schwer isoliert testen, denn ein Großteil der SEO-Performance hängt von individuellen Konfigurationen (d. h. Host/Server) und bestimmten Entscheidungen (Templates/Erweiterungen) ab.

Wie bei unseren vorangegangenen Tests haben wir auch hier versucht, Erweiterungen/Plugins auf ein Minimum zu begrenzen und unsere Website möglichst nah am „Out of the Box“ Zustand zu halten. Dabei haben wir uns außerdem auf die beliebtesten Templates beschränkt.

Wir haben also Folgendes getan:

  1. Wir haben eine kleine Test-Website auf einem Digital Ocean Server aufgesetzt (mit denselben Einstellungen wie der Server, auf dem unsere vorherige WordPress Test-Website gehostet war).
  2. Wir haben unserer Website ähnlichen Demo-Content hinzugefügt wie beim Testen unserer anderen Test-Websites.
  3. Wir haben drei Joomla SEO Erweiterungen ausprobiert (und sind bei einer geblieben).
  4. Wir haben zwei der beliebtesten Joomla Themes getestet (Helix Ultimate und das Standard-Theme Cassiopeia).
  5. Unsere Tests umfassten eine manuelle Bewertung, die Analyse der WordPress-Websites mit unserem SEO Tool und das Testen mit Tools von Drittanbietern wie PageSpeed Insights von Google und GTMetrix.

Welche SEO-Erweiterungen von Joomla haben wir ausprobiert?

Beim Testen von sowohl Joomla 3 als auch Joomla 4 haben wir insgesamt drei SEO-Erweiterungen gekauft und getestet:

  1. Joomla sh404sef
  2. Firecoders Route66
  3. 4SEO

Welche wir empfehlen?

Definitiv 4SEO.

4SEO ist für Joomla ähnlich wie YOAST für WordPress. Es gibt anständige Snippet-Vorschauen (ein Feature, das bei vielen anderen Joomla SEO Erweiterungen fehlt) und Du hast die volle Kontrolle über alle wichtigen Onpage-Faktoren:

4SEO

Joomla 4 und 4SEO gehören einfach zusammen wie Currywurst und Pommes. 😉

Gibt es auch Nachteile?

Ja, denn leider ist 4SEO eine kostenpflichtige Premium-Erweiterung. Außerdem ist die Erweiterung derzeit leider nicht auf Deutsch verfügbar.

Wir hätten natürlich lieber eine kostenlose SEO-Erweiterung gehabt, aber leider konnten wir keine finden, die uns annähernd eine so hohe Steuerbarkeit ermöglicht hätte, wie wir benötigten.

Anmerkung: Falls Du noch Joomla 3 nutzt (Du solltest unbedingt upgraden, es lohnt sich!), empfehlen wir Dir sh404sef.

Joomla SEO: Die Vorteile, die Nachteile und die gravierendsten Probleme

Bevor wir die Steuerbarkeit der wichtigsten Onpage SEO Faktoren bei Joomla bewerten, möchten wir kurz auf einige der SEO Vorteile (und Nachteile) der Plattform eingehen. Fangen wir mit den Vorteilen an.

Vorteile: Out of the Box ist Joomla 4 blitzschnell

Joomla 3 war schon ziemlich schnell, aber Joomla 4 stellt alles in den Schatten.

Ohne Installation von Erweiterungen erreichte unsere Test-Website (bei Nutzung von Cassiopeia) bei den Google PageSpeed Insights für Mobile einen eindrucksvollen Wert von 99/100.

Page Speed Insights Ergebnis für Joomla Website

Und wir haben wirklich nicht sonderlich viel zur Optimierung der Geschwindigkeit getan. Tatsächlich haben wir nur das eingebaute Caching von Joomla 4 aktiviert. Wenn Du wissen willst, wie das funktioniert, findest Du hier einen Leitfaden.

Anmerkung: Joomla 4 ist Out of the Box wirklich blitzschnell. Allerdings kann die Geschwindigkeit durch schlecht optimierte Templates oder suboptimale Serverkonfigurationen verlangsamt werden. In unserem Leitfaden zur Page Speed Optimierung findest Du eine Menge Tipps, wie Du genau das verhindern kannst.

Nachteile: SEO-Einstellungen werden in einem separaten Admin-Bereich konfiguriert

Das ist eher eine Kritik an der 4SEO-Extension als an Joomla selbst und auf keinen Fall ein Dealbreaker.

Aber es wäre schon schön, wenn man die SEO-Einstellungen für individuelle Seiten direkt im Admin-Panel für Artikel konfigurieren könnte, anstatt in einem separaten Bereich.

Anmerkung: Wir sollten wahrscheinlich erwähnen, dass dies beim Bearbeiten von Seiten im Frontend kein Problem ist, denn 4SEO unterstützt Frontend-Editing. Und wahrscheinlich suchen wir auch einfach gerade das Haar in der Suppe …

Gravierendste Probleme: Out of the Box sind viele SEO Einstellungen schwer auffindbar

Wenn Du keine SEO-Erweiterung wie 4SEO nutzt, kannst Du im Standard-Kontrollzentrum schnell grundlegende SEO-Einstellungen übersehen.

Bei einem Artikel zum Beispiel ist der Meta Title unter dem „Optionen“ Tab versteckt:

Seitentitel im Browser

Die Meta Description hingegen befindet sich unter dem Tab „Veröffentlichung“.

Meta-Beschreibung

Würde es nicht mehr Sinn machen, beides an einer Stelle zu haben?

Onpage SEO Basics: Wie schneidet Joomla ab?

Sehen wir uns jetzt die Steuerbarkeit einiger grundlegender Onpage SEO-Faktoren an. Sind sie bei Joomla alle abgedeckt?

Im Großen und Ganzen schon. Wir hätten uns vielleicht eine bessere Steuerbarkeit der Templates für Meta Titles und Descriptions gewünscht, aber ansonsten bist Du mit Joomla 4 und der 4SEO-Extension ziemlich gut bedient.

Hier noch einmal unsere Zusammenfassung:

Joomla SEO Scoring

Hinweis: Die Steuerbarkeit von SEO Rankingfaktoren ist nicht mit ihrer Optimierung gleichzusetzen. SEO Tools wie Seobility helfen Dir bei der korrekten Optimierung jedes Elements. Außerdem kannst Du Fehler ausfindig machen, die einen negativen Einfluss auf das Ranking Deiner Website zur Folge haben können. In unserem SEO Audit Guide findest Du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dafür, wie Du Deine Website vollständig optimieren kannst.

Meta Titles und Descriptions

Können bei Joomla festgelegt werden: ja

Der Titel einer Seite gehört weiterhin zu den wichtigsten Onpage Rankingfaktoren. Und eine gute Meta Description kann Dir zu mehr Klicks verhelfen (obwohl Google nicht immer die von Dir festgelegte Description nutzt).

Die gute Nachricht ist, dass Du Meta Titles und Descriptions in Joomla 4 selbst festlegen kannst. Du musst allerdings wissen, wo.

Der Meta Title (wird als „Seitentitel im Browser“ bezeichnet) ist ganz unten im „Optionen“-Tab versteckt.

Beitrag bearbeiten > Optionen > Seitentitel im Browser

Seitentitel im Browser

Die Description hingegen ist unter dem „Veröffentlichung“-Tab zu finden.

Beitrag bearbeiten > Veröffentlichung > Metadaten > Meta-Beschreibung

Meta-Beschreibung

Unserer Meinung nach würde es mehr Sinn machen, beides an einer Stelle zu haben, aber das ist natürlich kein Weltuntergang.

Bei Verwendung von 4SEO kannst Du im Admin-Bereich der Erweiterung für jede Seite selbst Meta Title und Description festlegen.

Dadurch überschreibst Du etwaige Metadaten, die direkt in Joomla festgelegt wurden, und erhältst zusätzlich eine SERP-Vorschau für Mobile und Desktop.

Komponenten > 4SEO > Seite auswählen

search engine preview
Unter “Search Engines Preview” wird eine Vorschau des Suchergebnisses angezeigt

Nicht schlecht, oder?

Leider gibt es aber keinen einfachen Weg, um Templates für Meta Titles zu erstellen.

Du kannst lediglich über die globale Konfiguration Deiner Website den Website-Namen als Präfix oder Suffix in Deine Meta Titles integrieren.

System > Konfiguration > Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Websitename auch im Seitentitel

Diese Einstellung wird allerdings überschrieben, wenn Du mit 4SEO neue Meta Titles für Deine Seiten festlegst.

Wenn Du selbst coden kannst, kannst Du natürlich auch ein dynamisches Format für Deine Titles oder Descriptions erstellen (hier die Anleitung).

Erfahre mehr über Meta Titles und Descriptions

Slug / URL

Kann bei Joomla festgelegt werden: ja

Wir empfehlen, aussagekräftige Slugs mit einer Länge von 2 – 3 Wörtern zu schreiben, die das primäre Keyword für jede Seite enthalten. Die Wörter solltest Du mithilfe von Bindestrichen voneinander trennen.

Frühere Versionen von Joomla haben bereits suchmaschinenfreundliche URLs unterstützt. Allerdings war der Prozess ein wenig knifflig und es war deutlich einfacher, dies über eine Erweiterung zu lösen.

Zum Glück ist die Aktivierung (und Verwaltung) suchmaschinenfreundlicher URLs in Joomla 4 sehr viel einfacher.

Zuerst aktivierst Du im Bereich “Suchmaschinenoptimierung (SEO)” in der Konfiguration die Punkte “Suchmaschinen-freundliche URL“ und „URL-Rewrite nutzen“.

System > Konfiguration > Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchmaschinen-freundliche URLs aktivieren

Nach Aktivierung musst Du die htaccess.txt (im Root Directory Deiner Website zu finden) in .htaccess umbenennen, falls Du das noch nicht getan hast.

.htaccess umbenennen

Anschließend kannst Du das „Alias“-Feld in der Beitragsbearbeitung nutzen, um für einzelne Artikel suchmaschinenfreundliche Slugs festzulegen.

Erfahre mehr über URL Slugs/Permalinks

Canonical URLs

Können bei Joomla festgelegt werden: ja

Bei kleineren Websites musst Du Dir deshalb wahrscheinlich keine Sorgen machen. Wenn Deine Website allerdings aus mehreren ähnlichen Seiten besteht – die zum Beispiel für dasselbe Keyword optimiert sind oder auf denen der Content nur minimal variiert – kann es in bestimmten Fällen empfehlenswert sein, eine Canonical (Master) URL festzulegen.

Hierdurch lassen sich Probleme mit Duplicate Content vermeiden.

Du kannst für jede Deiner Unterseiten im Admin-Bereich von 4SEO eine Canonical URL einrichten.

Komponenten > 4SEO > Seite auswählen> Canonical URL

Canonical URL in 4SEO

Erfahre mehr über Canonical URLs

Steuerung der Indexierung (Robots Meta Tag)

Ist bei Joomla möglich: ja

Das Robots Meta Tag gibt Google den Befehl, eine Seite entweder zu indexieren (1) oder nicht zu indexieren (2):

  1. <meta name=“robots“ content=“index, follow“> – diese Seite bitte indexieren, Google
  2. <meta name=“robots“ content=“noindex, follow“> – diese Seite bitte ignorieren, Google (aber bitte den Links darauf folgen)

Den ersten Befehl brauchst Du nicht wirklich (wenn Deine Seite den Qualitätsstandards von Google entspricht), denn Google indexiert die Seiten automatisch. Es schadet jedoch auch nicht, es einzurichten.

In Joomla 4 kannst Du dies im Tab “Veröffentlichung” im Bearbeitungsmodus von Beiträgen tun.

Beitrag bearbeiten > Veröffentlichung > Metadaten > Robots

Einstellungen für die Robots.txt

Alternativ kannst Du das Robots Meta Tag über 4SEO steuern.

Robots Tag in 4SEO einstellen

Erfahre mehr über die Steuerung der Indexierung

Überschriften-Tags (h1, h2, h3 usw.)

Können bei Joomla festgelegt werden: ja

Überschriften-Tags (h1, h2, h3 usw.) helfen Google, die Struktur und Themen Deiner Webseite besser zu verstehen.

Deine Überschriften sollten deshalb korrekt verschachtelt sein. Zum Beispiel sollte ein h1-Tag in der Regel das Hauptthema (Level 1) und h2 ein Unterthema sein (Level 2). H3 kann ein Unter-Unterthema sein (Level 3) usw.:

<h1>Haustiere</h1> (Thema der Seite)

<h2>Goldfische</h2> (Unterthema)

<h3>Pflege von Goldfischen</h3> (Unterthema von Goldfische)

<h4>Reinigen Sie Ihr Aquarium regelmäßig</h4> (Unterthema von Pflege von Goldfischen)

<h2>Katzen</h2> (Unterthema)

<h3>Pflege von Katzen</h3> (Unterthema von Katzen)

Joomla unterstützt alle Überschriften-Tags von h1 bis h6. Diese werden in der deutschen Version von Joomla als “Kopfzeile” bezeichnet.

Überschriften in Joomla

Erfahre mehr über Überschriften-Tags

Strukturierte Daten (aka Schema)

Steuerbar bei Joomla: ja

Strukturierte Daten (auch als Schema bekannt) helfen Google dabei zu verstehen:

  • welche Art von Content sich auf einer Seite befindet (z. B. Rezepte, Bewertungen, Produkte, Artikel),
  • welche „Entität“ (z. B. welches Unternehmen) sich hinter einer Website verbirgt,
  • und können außerdem genutzt werden, um zusätzliche Search Features anzuzeigen (Rich Snippets)

Wenn Du mit strukturierten Daten und deren Relevanz für SEO noch nicht vertraut bist, empfehlen wir Dir unseren Rich Snippets Guide.

Du hast mehrere Möglichkeiten, um Deiner Joomla Website und Deinen Unterseiten Schema-Markup hinzuzufügen.

Zunächst gibt es diverse darauf spezialisierte Erweiterungen, wie diese hier von tassos.gr (als kostenlose und kostenpflichtige Version erhältlich).

Du kannst Schema-Markup aber auch mit 4SEO verwalten.

Im unteren Beispiel haben wir auf einer Seite mithilfe von 4SEO FAQ-Markup hinzugefügt. Zuerst haben wir eine neue Regel (Rule) erstellt und dieser einen Namen gegeben (für unsere Nutzung).

Komponenten > 4SEO > Structured Data > New Rule > Name & Ordering

Regel erstellen - Schritt 1

Dann haben wir die Bedingungen ausgewählt, die diese Regel auslösen.

Wir haben in diesem Fall eine bestimmte URL ausgewählt (yoga-classes). Du hättest aber auch die Möglichkeit, das Schema-Markup auf allen Seiten (“On all pages”), für bestimmte Kategorien oder sogar nur an bestimmten Tagen hinzuzufügen.

Komponenten > 4SEO > Structured Data > New Rule > When to run

Regel erstellen - Schritt 2

Zum Schluss konnten wir auswählen, welche Art von Schema wir anzeigen wollen (z. B. FAQ-Seite, Event, Rezept usw.) und wie es erstellt wird (CSS Selectors, Shortcodes oder Custom Value).

Komponenten > 4SEO > Structured Data > New Rule > What to do

Regel erstellen - Schritt 3

Der Prozess ist ziemlich intuitiv und deckt die meisten Formen von Schema-Markup ab.

Eine vollständige Dokumentation findest Du hier.

Erfahre mehr über strukturierte Daten und Rich Snippets

Bilder SEO

Bei Joomla möglich: ja

Die drei wichtigsten Elemente für Bilder SEO sind:

  • ALT-Attribut (für Screenreader und Suchmaschinen)
  • Größe der Datei (kleiner = schneller = besser)
  • Name der Datei (wir empfehlen aussagekräftige Namen)

Der WYSIWYG Standardeditor von Joomla 4 unterstützt Alt Attribute.

ALT-Attribute hinzufügen

Außerdem verändert Joomla nicht den Dateinamen, d.h. wenn Du Dein Bild mit einem aussagekräftigen Namen hochlädst, bleibt dieser auch erhalten.

Was die Optimierung der Dateigröße angeht, musst Du allerdings anders vorgehen.

Deine Möglichkeiten sind entweder:

a) Komprimiere Deine Bilder vor dem Upload oder
b) installiere eine Erweiterung, die Deine Bilder für Dich komprimiert.

Wenn Du Dich für die zweite Variante entscheidest, kannst Du hierfür die Image Recycle Erweiterung nutzen.

Image Recycle Erweiterung

Anmerkung: Joomla 4 enthält Out of of the Box Lazy Loading, was definitiv zur Verbesserung der Seitenladezeit beiträgt. Wir empfehlen Dir dennoch, Deine Bilder zu komprimieren und zu optimieren.

Erfahre mehr über Bilder SEO

HTTPS

Läuft Joomla über HTTPS? ja

Seit 2014 gilt HTTPS als Google Rankingfaktor.

Im Jahr 2022 gibt es wirklich keine Entschuldigung mehr dafür, wenn eine Website immer noch über HTTP läuft. Unabhängig von den SEO Vorteilen von HTTPS ist HTTP einfach zu unsicher.

Du (oder Dein Hosting-Anbieter) musst selbst dafür sorgen, dass Deine Joomla Website über HTTPS läuft.

Erfahre mehr über HTTPS

Robots.txt Datei

Kann bei Joomla hinzugefügt werden: ja

Mithilfe einer robots.txt Datei kannst Du verhindern, dass Suchmaschinen auf bestimmte Bereiche Deiner Website zugreifen.

Vielleicht hast Du einen Bereich mit User Generated Content und willst nicht, dass dieser von Google gecrawlt oder indexiert wird.

Da Joomla selbst-gehostet ist, kannst Du mit FTP direkt Deine robots.txt Datei bearbeiten.

Falls Du 4SEO verwendest, kannst Du die Datei auch dort im Admin-Bereich bearbeiten.

Komponenten > 4SEO > SEO Tools > Robots.txt

Robots.txt mit 4SEO bearbeiten

Erfahre mehr über robots.txt

XML Sitemaps

Werden durch Joomla erstellt: ja

Eine XML Sitemap hilft Google dabei, alle Seiten Deiner Website zu finden (und zu indexieren).

4SEO erstellt automatisch eine Sitemap für Deine Joomla-Website.

Komponenten > 4SEO > Sitemaps

Sitemaps in 4SEO

Was noch besser ist: Du kannst bestimmte Seiten mit nur einem Klick aus Deiner Sitemap ausschließen.

Komponenten > 4SEO > Pages > Sitemap checkbox

Sitemap Checkbox

Erfahre mehr über XML Sitemaps

Ist Joomla für Mobile geeignet?

Mit einem Wort: ja

Wenn Du Deine Website erstellst, konzentrierst Du Dich wahrscheinlich primär darauf, wie sie auf dem Desktop aussehen wird.

Allerdings hat der Mobile Traffic den Desktop Traffic bereits 2017 überholt. Google priorisiert beim Crawlen und Indexieren mittlerweile sogar die mobile Version Deiner Website.

Die meisten Joomla Themes sind für Mobile geeignet. Wenn das bei Deinem nicht der Fall ist, solltest Du ein anderes Theme wählen.

Wenn Google bei Deiner mobilen Website auf Probleme stößt, wird Dir dies über die Search Console mitgeteilt.

Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten in der Google Search ConsoleUnter “Mobile Usability” (Deutsch: “Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten”) zeigt Dir Google Probleme bei der mobilen Optimierung an

Du solltest also ein Auge darauf haben.

Fazit: Joomla ist in Verbindung mit der Premium-Erweiterung 4SEO hervorragend für SEO geeignet

Joomla gibt es schon sehr lange und die Community ist relativ groß.

Das bedeutet, dass es für die meisten Deiner technischen SEO Anforderungen Lösungen gibt (sei es über eine Erweiterung oder etwas Bastelei am Code).

Beim Testen von Joomla 3 vor ein paar Monaten sind uns das veraltete Admin-Interface und die fehlenden SEO-Funktionen negativ aufgefallen. Deshalb waren wir der Meinung, dass WordPress für SEO und generell als CMS die bessere Wahl sei.

Joomla 4 schließt in Kombination mit der Premium-Erweiterung 4SEO allerdings (größtenteils) diese Lücken und das attraktive, moderne Interface wird Joomla für neue User sicherlich sehr viel ansprechender machen.

Und was noch dazukommt: Joomla ist wirklich sehr schnell!

Nachdem Joomla im Laufe der Jahre fast in Vergessenheit geriet und den Mitbewerbern einen Vorsprung ermöglichte, ist Joomla mit Version 4 jetzt zurück wie der Phoenix aus der Asche.

Mit ein bisschen Wissen und einer durchdachten SEO-Strategie gibt es also keinen Grund, warum Deine Joomla Website bei Google nicht gut ranken sollte.

Wenn Du bereits eine Website hast, die über Joomla läuft, empfehlen wir Dir die folgenden Schritte:

Neben Jomla haben wir uns auch die Onpage SEO Möglichkeiten in Wix, Squarespace, GoDaddy und WordPress angesehen. Außerdem haben wir die SEO Vor- und Nachteile jedes CMS in einer finalen Zusammenfassung verglichen und das aktuell für SEO am besten geeignete CMS zum Sieger gekürt.

PS: Erhalte neue Blog Artikel direkt in Dein Postfach!

David McSweeney

David ist SEO, Marketer und Programmierer mit über 20 Jahren Erfahrung. Als absoluter SEO Profi schreibt er auf dem Seobility Blog über fortgeschrittene SEO Themen. Mit Leidenschaft unterstützt er Dich bei allen Fragen rund um die Website Optimierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.