Relaunch

Aus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition

Der Begriff Relaunch kann mit “Neustart” ins Deutsche übersetzt werden. Dabei kann es sich im Marketingkontext um die Wiedereinführung von Artikeln, die Wiederbelebung einer in die Jahre gekommenen Marke oder die neueste Version eines Computerprogramms handeln. Der folgende Artikel behandelt den Begriff Relaunch im Sinne des Neuaufsetzens einer bereits bestehenden Website. Dabei geht es nicht um geringfügige Änderungen an der Startseite oder das Hinzufügen kleinerer neuer Unterpunkte, sondern um eine weitgehende Neugestaltung des Online-Auftritts.

Gründe für einen Relaunch

Die vollständige Überarbeitung einer Präsenz im World Wide Web kann aus den unterschiedlichsten Gründen notwendig werden. Häufig hängt der Wunsch nach einer Neuauflage einer Website beispielsweise damit zusammen, dass diese in Bezug auf die technische Umsetzung nicht mehr auf dem aktuellsten Stand ist. Da es sich beim Internet um ein äußerst dynamisches Medium handelt, das sich stetig weiterentwickelt, kann es schnell vorkommen, dass die technische Basis der Website irgendwann veraltet ist, was sich nicht nur auf die Usability, sondern auch auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) negativ auswirken kann.

Ein anderer Grund für einen Relaunch kann darin liegen, dass die bisherige Struktur der Website nicht mehr sinnvoll weiter ausgebaut werden kann. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn für Bewerbungen an ein Unternehmen bisher nur ein Link auf eine externe Jobbörse verwies und jetzt ein eigenes Bewerbungsportal eingerichtet werden soll. Für den neu aufzunehmenden Content bedarf es dann einer vollständig neuartigen Grundordnung. Gleiches gilt, wenn sich die Bedürfnisse der wichtigen Zielgruppen mit der Zeit stark verändert haben.

Oftmals wird eine Neuauflage im Internet aber auch dadurch notwendig, dass im Marketing grundlegende Änderungen am Corporate Design vorgenommen wurden. Das erneuerte Logo und die veränderten Formen und Farben müssen sich dann auch im Netz auf den Seiten des Unternehmens wiederfinden. Insofern kann sich die Notwendigkeit eines Neustarts sowohl aus der Website selber als auch aufgrund äußerer Faktoren ergeben.

Ansatzpunkte

Bei der Neuauflage einer Website können unterschiedliche Aspekte erneuert werden. Die auf den ersten Blick sichtbaren Änderungen liegen oftmals im Bereich des Designs. Schon eine Veränderung der Hintergrund- und Schriftfarben kann hier einen massiven Einfluss auf die optische Wirkung der Website haben. Gleiches gilt für das Layout der einzelnen Seiten. Da die Anzahl der Geräte, mit denen das Internet genutzt wird, mit den Jahren stetig zugenommen hat, ist insbesondere im Hinblick auf die SEO eine angemessene Darstellung sowohl auf einem Smartphone Display wie auch auf einem großformatigen Computerbildschirm oder Smart TV wichtig.

Die Veränderungen können aber auch primär inhaltlicher Natur sein. Diente die Homepage bisher lediglich als digitale Visitenkarte im Netz, wird sie in Zukunft möglicherweise als zentrale Schnittstelle zwischen verschiedenen Präsenzen im Web 2.0 genutzt oder um ein eigenes Bewerbungsportal erweitert. Gerade die Aufnahme neuer Funktionen macht in der Regel einen Relaunch unumgänglich.

Relaunch.png

Abbildung: Ansatzpunkte für einen Relaunch, Autor: seobility

Risiken

Die Neugestaltung einer Website bietet nicht nur neue Chancen im Bereich Online Marketing, sondern birgt auch ein gewisses Risiko. Dies gilt vor allem dann, wenn Bestandskunden das Webangebot regelmäßig nutzen, wie dies etwa bei eine Online Shop der Fall ist. Wenn sich aufgrund einer vollständig veränderten Struktur das Zurechtfinden schwierig gestaltet, kann dies Unmut bei solchen Kunden verursachen. Um eine Abwanderung zur Konkurrenz zu verhindern, sollte man beim Online Marketing deshalb immer darauf bedacht sein, die notwendigen Veränderungen in möglichst behutsamer Form vornehmen zu lassen.

Manchmal kann ein radikaler Wandel jedoch unumgänglich sein, beispielsweise wenn eine stark veraltete Präsenz vollständig überarbeitet werden muss. In einem solchen Fall ist es wichtig, dafür Sorge zu tragen, dass sich die neue Benutzerführung weitestgehend an der alten anlehnt oder sich intuitiv und schnell erschließen lässt.

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei einem Relaunch ist das Thema SEO. Weist die bisherige Präsenz ein gutes Ranking bei den relevanten Suchmaschinen auf, sollten Webmaster darauf bedacht sein, diese Position durch einen Relaunch nicht zu gefährden. Zu diesem Zweck kann beispielsweise bei einem Domainwechsel mit einem 301 Redirect von der alten Domain auf die neue dafür gesorgt werden, dass das gute Ranking auch für die entsprechenden Seiten auf der neuen Domain erhalten bleibt. Im Rahmen dieser Technik bleiben die URLs der alten Seiten im Netz vorhanden und es wird eine automatische Weiterleitung zu den entsprechenden neuen Inhalten eingerichtet.

Neben dem Risiko des Rankingverlusts bietet ein Relaunch im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) aber vor allem auch die Chance, die Website an die neuesten Techniken und Routinen der verschiedenen Suchmaschinen anzupassen und so das Ranking für das eigene Angebot sogar noch zu verbessern.

Umfassende Planung als Basis

Die Neugestaltung einer Website ist für Online Marketing und SEO immer Chance und Risiko zugleich. Die den Relaunch begleitenden Ängste sind jedoch umso geringer, je umsichtiger die Planung und Umsetzung des Neustarts erfolgt. Wichtig sind dabei vor allem ausreichende Tests von technischer Seite. Denn kommt es nach der Live-Schaltung zu Problemen beim Aufruf der Website oder bei der Navigation, fällt bereits der erste Eindruck der neuen Seiten bei den Usern negativ aus.

Im Hinblick auf Design und Handling sollten darüber hinaus im Vorfeld AB-Tests durchgeführt werden, um die Wirkung der neuen Präsenz mit der der alten besser vergleichen zu können. Nach erfolgtem Neustart gilt es außerdem nachzuprüfen, wie gut die neue Website im Netz angenommen wird, um gegebenenfalls an bestimmten Punkten noch nachzubessern. Erst im nächsten Schritt sollte dann eine breit angelegte Marketing Kampagne zur Bewerbung der neuen Seiten eingeleitet werden.

Weiterführende Links

Ähnliche Artikel