Google Featured Snippets – Was steckt dahinter?

Was sind featured Snippet und wie optimiere ich meine Website dafür?

Auf Position 0 bei Google zu erscheinen, ist wohl das beste was einer Webseite passieren kann. Es handelt sich dabei um sog. Featured Snippets oder hervorgehobene Snippets die Google in den SERPs oberhalb der organischen Suchergebnissen anzeigt, wenn eine Frage als Suchbegriff gestellt wurde. Die Antwort stammt dabei von einer Webseite, welche nicht zwingend zu der Suchanfrage in den ersten Positionen innerhalb der Suchergebnisse platziert sein muss. Ob eine direkte Antwort gegeben wird, hängt von der jeweiligen Suchanfrage ab, wobei bisher aber noch eher weniger Fragen direkt beantwortet werden.
Damit setzt Google seine Strategie fort, das Kundenerlebnis in der Googlesuche zu maximieren und den Nutzern direkt Lösungen für Ihre Probleme zu bieten. Was diese Featured Snippets sind und wie man den eigenen Inhalt dort platzieren kann, erfahrt ihr in diesem Blogpost.

Die Entstehung von hervorgehobenen Snippets

Im Jahr 2015 veröffentlichte Google das Hummingbird-Update, welches Google Nutzern das Auffinden von Antworten erleichtern sollte. Statt sich ausschließlich auf Keywords einer Webseite zu verlassen, um den Rang für Featured Snippets zu bestimmen, begann Google mit der Priorisierung von Benutzer-Engagement-Metriken. Seither misst Google durch den sog. RankBrain das Verhalten von Nutzern auf Webseiten. Die Erkenntnisse daraus nutzt Google, um die Darstellung der Suchergebnisse für den Nutzer zu optimieren. Dabei verfolgt Google das Ziel, die Suchergebnisse nutzerfreundlicher zu gestalten und dem Suchenden eine schnelle Lösung für seine Frage anbieten zu können.

Beispiel eines Google Featured Snippet in den Suchergebnissen zur Frage: Wie hoch ist der größte Baum der Welt?
Abbildung 1: Beispiel eines Google Featured Snippet in den Suchergebnissen zur Frage: Wie hoch ist der größte Baum der Welt?

Arten von Snippets

Die Darstellung der Antworten ist nicht nur auf einen kurzen Antworttext begrenzt. Neben der einer reinen Textantwort zeigt Google auch Tabellen und Listen an, wo es zur Beantwortung der Frage sinnvoll erscheint. Zusätzlich können die Antworten noch mit einem Bild ergänzt werden, welches auf der Webseite eingebunden wurde. Damit eine Website als Antwort herangezogen wird, muss sie natürlich auch einen entsprechenden Absatz als Antwort, eine Tabelle oder eine Liste beinhalten.

Textantwort als hervorgehobenes Snippet

Die häufigste Form der Antwort-Boxen stellen die Antworten als Textabsatz dar. Dabei werden meist folgende Fragetypen beantwortet:

  • Was ist ..?
  • Wer ist .. ?
  • Woher kommt .. ?
Darstellung als Textantwort eines Featured Snippet für die Frage “Was ist SEA?”
Abbildung 2: Darstellung als Textantwort eines Featured Snippet für die Frage “Was ist SEA?”

Tabelle als hervorgehobenes Snippet

Tabellenformate erscheinen für Fragen, die strukturierte Informationen benötigen, um die Frage ausreichend zu beantworten, wie zum Beispiel die Frage nach Vollmondzeiten, Steuerklassen usw.
Folgende Fragetypen werden dabei meist mit Tabellen beantwortet:

  • Welche … gibt es?
  • Was sind die Besten …?
Google Featured Snippet als Tabelle zur Frage “Parship Kosten?”
Abbildung 3: Google Featured Snippet als Tabelle zur Frage “Parship Kosten?”
Google Featured Snippet als Tabelle zur Frage “Welche Steuerklassen gibt es?”
Abbildung 4: Google Featured Snippet als Tabelle zur Frage “Welche Steuerklassen gibt es?”

Liste als hervorgehobenes Snippet

Die Beantwortung von Fragen durch die Anzeige einer Liste erfolgt dann, wenn die Antwort aus einzelnen Schritten oder der Aufzählung relevanter Punkte besteht. Google berücksichtigt dabei Inhalte, die mit einer nummerierten oder ungeordneten Liste auf der Webseite ausgezeichnet sind.

Folgende Arten von Fragen werden durch eine Liste beantwortet:

  • Wie wird/geht … ?
  • Was benötigt man zu/zum … ?
  • Was sind die besten … ? (Tabellen & Listen)
Liste als Featured Snippet zur Frage “Wie wird man Bundeskanzler?”
Abbildung 5: Liste als Featured Snippet zur Frage “Wie wird man Bundeskanzler?”

Nutze die hervorgehobenen Snippets für deinen Inhalt

Die beiden wichtigsten Voraussetzungen, um als Featured Snippet über den eigentlichen Suchergebnissen zu erscheinen, sind zum einen die eigentlich Nutzerfrage zu beantworten und zum anderen die Antwort für das bevorzugte Anzeigeformat zu optimieren.

Folgende Fragen sollte man sich stellen, wenn man als mögliches Ergebnis für die hervorgehobenen Snippets berücksichtigt werden möchte:

  • Ist mein Inhalt für die Frage des Nutzers optimiert?
  • Gibt es derzeit ein hervorgehobenes Snippet für ähnliche Suchanfragen?
  • Hat der aktuelle Content im Featured Snippet ein hilfreiches Format, das sich klar an die Fragen der Nutzer richtet?
  • Würde ein Featured Snippet dem Nutzer helfen, eine Frage zu beantworten?

Wenn Google in den Suchergebnissen zu einer Frage kein Featured Snippet darstellt, muss dies nicht bedeuten, dass für entsprechenden Suchanfragen auch zukünftig keine direkten Antworten als hervorgehobene Snippets angezeigt werden. Sofern Google auswertbaren und relevanten Inhalt zu einer Frage findet, werden auch Antworten zu bisher unbeantworteten Fragen ergänzt. Hier eröffnen sich vielseitige Möglichkeiten für Webseitenbetreiber in dem neue potentielle Fragen mit zukünftigen Featured Snippets identifiziert werden und der Inhalt dafür entsprechend bereitgestellt wird. Dabei ist es wichtig, den eigenen Inhalt auf das von Google bevorzugte Antwortformat hin zu optimieren. Außerdem ergänzt Google Antworten mit Bildern, welche auf der entsprechenden Zielseite eingebunden sind, um die Darstellung des Snippets zu erweitern. Gerade wenn die Antwort durch ein Bild veranschaulicht werden kann, sollten auch entsprechende Bilder eingesetzt werden.

Wichtigkeit des Rankings – Ergebnisse nach ahrefs.com

Um zu Analysieren, ob nur große und bekannte Websites mit einem guten Ranking für die ganze Website, als Antwortmöglichkeit herangezogen werden, haben wir die häufigsten Fragen 2016 an Google sowie die hier im Beitrag dargestellten Beispiele genauer analysiert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Webseiten nicht zwingend eine große Bekanntheit aufweisen bzw. exzellent verlinkt sein müssen, um von Google als Inhaltsgeber für Featured Snippets herangezogen zu werden. Dadurch haben auch weniger bekannte Websites die Möglichkeit für ein hervorgehobenes Snippet ausgewählt zu werden. Zwingend notwendig ist dafür natürlich die Bereitstellung der Antwort in einem passenden Format.
Außerdem zeigt die Tabelle, dass für die URL ein gutes organisches Ranking in den Suchergebnissen notwendig ist, um auch als Featured Snippet herangezogen zu werden.

Frage Verlinkte Seite Verweisende Domains insgesamt Verweisende Domains für URL Organisches Ranking der URL
Exemplarische Seite für ein gutes Seiten Ranking und hohen Bekanntheitsgrad
de.wikipedia.org 542.000
Seitenanalyse der verlinkenden Seiten für die dargestellten Featured Snippets
Was ist Paywall? hilfe.my-mediastore.de/?p=1208 13 0 2
Was ist Ceta? global2000.at 3.030 6 2
Was ist TTIP? de.wikipedia.org 542.000 902 1
Wie wird man Bundeskanzler? hanisauland.de 2.160 2 5
Wie hoch ist der größte Baum der Welt? monumentaltrees.com 124 0 1
Was ist Suchmaschinen-Optimierung? tagseoblog.de 1.670 13 5
Was ist SEA? alles-online-marketing.de 38 5 3
Wann ist Vollmond? runen.net 336 12 1
Welche Steuerklassen gibt es? vlh.de 2.260 12 1

Tabelle 1: Bewertung der verlinkten Seite für ausgewählte Featured Snippets nach Backlink Metriken von ahrefs.com

Kritische Betrachtung der Featured Snippets

Im ersten Augenblick erscheint die Position 0 als das Beste was einem Seitenbetreiber passieren kann. Jedoch stellt sich die Frage, ob das Traffic Volumen auch wirklich gesteigert wird, wenn die Frage bereits in den SERPs beantwortet wird.
Wird der Suchende tatsächlich noch auf die verlinkte Seite klicken?
Im Selbsttest hat Matthew Barby von HubSpot herausgefunden, dass die Klickrate für eine ausgewählte Frage durch ein hervorgehobenes Snippet merklich angestiegen ist. Die ganze Analyse gibt es hier: Gewusst wie: So optimieren Sie Ihre Inhalte für die Featured Snippet Box von Google

Jedoch gibt es auch Featured Snippets, welche die Frage in den Suchergebnissen nicht direkt in den Snippets beantworten. In der unteren Abbildungen ist zu erkennen, dass auf die Frage “Wie kann man Bundeskanzler werden?” keine klare Antwort formuliert wurde, sondern nur die Artikelüberschrift die Frage des Suchenden beinhaltet. Dies lässt vermuten, dass vor allem die Artikelüberschrift und das Format von großer Bedeutung sind und der eigentliche Inhalt nicht überprüft wird.

Featured Snippet mit Bild für die Frage “Wie kann man Bundeskanzler werden?”
Abbildung 6: Featured Snippet mit Bild für die Frage “Wie kann man Bundeskanzler werden?”

Zusammenfassung

Zu beachten ist, dass die Frage des Nutzers beantwortet und der Inhalt für die Frage im passenden Format dargestellt wird. Ob Google eine Seite als Quelle für ein Featured Snippet auswählt, ist eher Glückssache, denn bisher ist es eher zufällig ob eine Frage auch ein Featured Snippet als Antwort erhält. Außerdem ist anzumerken, dass die Anzahl der Backlinks für eine Webseite kein ausschlaggebendes Kriterium für die Auswahl durch Google darstellt.

Die wichtigsten Kriterien für das Ranking im Featured Snippet:

  • Die Suchanfrage sollte als Überschrift auf der Webseite, welche für das Featured Snippet verwendet werden soll, integriert sein.
  • Die Antwort für das hervorgehobene Snippet, sollte direkt unter der oben genannten Überschrift stehen.
  • Es werden Webseiten bevorzugt, welche den Inhalt für ein Snippet strukturiert und im passenden Format darstellt.
  • Die bevorzugte URL für das Featured Snippet sollte mit der Frage innerhalb der Top 5 in den Suchergebnissen ranken.
  • Viele und gute Backlinks sind kein ausschlaggebendes Kriterium für das Snippet-Ranking.

Weiterführende Informationen

seobility

Das Seobility Team unterstützt dich gerne bei all deinen Fragen rund um unsere SEO Software sowie bei Optimierung deiner Website für Suchmaschinen!

16 Gedanken zu „Google Featured Snippets – Was steckt dahinter?

Katia Antworten
20. Februar 2018 9:28

Schön und einfach Erklärt, vielen Dank Franziska 🙂

Oliver Friedlein Antworten
20. November 2017 16:12

Hallo Franziska,

schöner Artikel. Lassen sich solche Platzierungen eigentlich irgendwie Monitoring-technisch durch Seobility erfassen? Stünde dann da „0“ (Null)? Aber dann müsste doch als Keywordphrase die Frage angelegt werden, oder?

Viele Grüße aus dem Nordosten ins Zentrum

Oliver

Karsten Neglia Antworten
10. November 2017 21:27

Hallo Franziska,
Vielen vielen Dank für diesen ausführlichen Artikel. Gerade für so kleinere Unternehmen wie unseres ist es immer wichtig sich mit SEO auseinander zu setzen. Oft fehlen einfach die finanziellen Mittel für professionelle Argenturen.
Mich hat auf jeden Fall der Ergeiz gepackt und ich freue mich schon auf die Umsetzung Deiner Tips.

Gruß Karsten

Gertraud Gruber Antworten
4. Juli 2017 15:34

Ich habe mit meinen Gertraud Gruber Kosmetik Shop viel erreicht dank Seobility.net-Team 🙂
Vielen Dank

Webdesign aus Braunschweig Antworten
8. Juni 2017 9:09

Hallo Franziska,
kannst du vielleicht schon sagen, wie der restliche Artikel aufgebaut sein sollte, um die Chancen zu erhöhen, dass der Beitrag auf Platz 0 rankt?

    Franziska Bauer Antworten
    8. Juni 2017 15:08

    Hallo Christoph,

    wichtig ist, dass der Inhalt der für die featured Snippets verwendet werden soll, am Anfang des Beitrags angelegt ist. Der Rest des Artikels sollte inhaltlich zum Thema des featured Snippets passen und kein komplett anderes Thema behandeln.

    Viele Grüße
    Franziska

Jasmin Antworten
5. Juni 2017 14:56

Hallo Franziska, netter Bericht von dir! Aber ein kleiner Tutorial wie man das ganze umsetzt wäre Hilfreich.

Ich verstehe mittlerweile gar nichts mehr von SEO, es gibt so viele Tools die man benutzen muss. Man setzt Sie um und dann wird man abgestraft weil man zuviel SEO eingesetzt hat, oder keine Ahnung warum man trotz guter SEO wieder abrutscht!

Von Platz 4 vor 3 Monaten jetzt auf Platz 11, obwohl ich mir jeden Tag soviel mühe gebe!

#Eugen Dann setz dich hin und schreib du auch was anstatt zu kritisieren!

Liebe Grüße Franziska
Jasmin

    Franziska Bauer Antworten
    6. Juni 2017 10:29

    Hallo Jasmin,
    danke für deinen Kommentar. Veränderungen im Ranking sind ganz normal. Einfach weiter versuchen und testen. Nach jeder Veränderung würde ich auch immer etwas Zeit verstreichen lassen, sodass du genau weißt, welche Veränderung das Ranking positiv bzw. negativ beeinflusst hat. Schau dir auch gerne den Beitrag von Fabian Auler „11 SEO-Tipps“ an. Er gibt in seinem Beitrag einige SEO Tipps die dir vielleicht weiterhelfen können.
    Zu diesem Beitrag: Unterhalb der Zusammenfassung findest du eine kleine Anleitung. Dort habe ich aufgezählt was du bei der Erstellung von Featured Snippets beachten solltest.

    Viele Grüße
    Franziska

Nadine Bernard Antworten
2. Juni 2017 10:54

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps, die kann man sehr gut gebrauchen 🙂

Kalin Botev Antworten
1. Juni 2017 3:58

Na endlich mal eine ausführliche und vor allem verständliche Erklärung dieser Snippets Geschichte. Muss mich erstmal langsam reinfuxen. Aber wirklich sehr interessant, und vorallem beneidenswert, wenn man es erstmal soweit geschafft hat und die eigenen Snippets bei Google beugen kann. Vielen Dank!

    Franziska Bauer Antworten
    1. Juni 2017 8:22

    Hallo Kalin, danke für dein nettes Feedback und viel Erfolg beim reinfuxen :).

    Viele Grüße
    Franziska

Michael Antworten
31. Mai 2017 21:07

Wir haben heute entdeckt, dass wir auch ein Position 0-Ranking haben 😉

    Franziska Bauer Antworten
    1. Juni 2017 8:26

    Hallo Michael,
    das freut mich zu hören. Mit welchem Inhalt seid ihr denn auf Platz 0 platziert und habt ihr dafür spezielle Optimierungen vorgenommen?

    Viele Grüße
    Franziska

DasEugen Antworten
31. Mai 2017 12:22

nichts neues…

hätten Sie nicht einfach ein Artikel übersetzt, sondern selbst getestet, wäre da vieleicht noch was rausgekommen „wie man 100% auf Platz0 steht“ (ist einfach!)…

    Franziska Bauer Antworten
    1. Juni 2017 8:29

    Hallo Eugen,
    du hast scheinbar Platz 0 getestet? Lass uns doch an deinem Erfahrungsschatz teilhaben und erzähle uns wie du es gemacht hast?

    Viele Grüße
    Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.